Fazit der Saison 2013/2014

Die Damenmannschaft beendete die letztjährige Saison mit einem hervorragenden dritten Tabellenplatz in der Bezirksklasse West. Unser Ziel war zunächst, den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen. Leider verletzte sich Stephanie Schurz bereits im dritten Saisonspiel und fiel komplett aus. Constanze Scheibl konnte ebenfalls verletzungsbedingt nicht die volle Leistung abrufen, so dass an den harten Spieltagen kaum Wechselspielerinnen zur Verfügung standen. Trotzdem stand bis zuletzt nicht fest, wie die ersten drei Tabellenplätze verteilt werden. Zum Schluss entschied SC Memmelsdorf den Aufstieg für sich und  die TS Lichtenfels warf uns aus der Relegation. Das Gesamtergebnis spricht neben der Kampfbetonung, für ausgeprägte Disziplin und den gesunden Mannschaftsgeist, der immer gut gelaunten Truppe. So hatten wir 13 von 18 Spielen mit einem Sieg beendet und mit 40 Punkten (43:19) den 3. Tabellenplatz in der Bezirksklasse Nord-West erreicht. Besser kann es im ersten Spieljahr nicht laufen!

Für den ATSV Nordhalben spielten:

  • Anna Bayer, Diagonal / Libero
  • Anne Bieberstein, Diagonal
  • Natascha Wunder, Mittelblock
  • Tamara Müller, Mittelblock
  • Stefanie Schübel, Zuspiel
  • Carina Vorisek, Außenangriff
  • Constanze Scheibl, Außenangriff / Diagonal
  • Stephanie Schurz, Außenangriff
  • Carina Jungkunz, Außenangriff
  • Annika Peter, Mittelblock
  • Ines Fröba, Zuspiel
  • Scheibl Patrizia, Reserve

 

Aktuelle Hinweise:

Sieg und Niederlage für die Schützen
Spielmannszug beendet konzertant das Jubiläumsjahr
Samstag, 26.11. um 19:30 Uhr in der Nordwaldhalle
Daniel Ströhlein neuer Schützenkönig
Zwei Luftgewehr-Mannschaften starten in den Rundenwettkampf
Der ATSV stellt sich vor
Buntes Programm in der Nordwaldhalle
handmade by