Trampolin Bezirksmeisterschaften

von Michael Wunder

Nordhalben: Der ATSV Nordhalben war in seinem Jubiläumsjahr, der Verein feierte heuer sein 150- jähriges Jubiläumsfest (wir berichteten), auch Ausrichter der Bezirks Einzelmeisterschaften in Trampolinturnen. Insgesamt gingen bei den Schülern nach Altersgruppen jeweils drei Gruppen weiblich und auch männlich an den Start. Bei den Jugendlichen wurde in zwei Gruppen (nur weibliche Teilnehmer) um die Platzierungen gekämpft. Aus dem Lager des ATSV Nordhalben konnte Nadja Wolf (Jg. 1999) den 5. Platz bei den Schülerinnen A erreichen. Fabienne Straubinger (Jg. 2002) kam bei den Schülerinnen B auf dem 4. Platz. Jeweils den 6. Platz belegten punktgleich zusammen in der Schülerinnen Klasse C Michelle Deuerling (Jg. 2004) und Julia Schuberth (Jg. 2005). Männliche Teilnehmer gingen für den ATSV Nordhalben nicht an den Start. mw

Foto: Susanne Wolf

Die jungen Trampolinturnerinnen konnten sich über ihre Urkunden bei den Bezirks Einzelmeisterschaften freuen.
Im Bild (v.l.) Lilo Daum (TSV 1908 Kulmbach), Jaqueline Keller (SC Ebrach), Michelle Deuerling, Julia Schubert, Linda Wunder (alle ATSV Nordhalben), Emelie Groß (TV Burgkunstadt), Leonie Querfurth (ATSV Nordhalben) und Lana Engelke (TSV Buchenrod).

Aktuelle Hinweise:

119 Sportabzeichen neuer Vereinsrekord
und Ansporn für neue Wettkampf-Saison
Jonas Ruf neuer Schützenkönig
Königsproklamation erstmals online
handmade by