Jahresauftaktfeier

Foto: Michael Wunder

Nordhalben: Höhepunkt der erstmals zum Jahresbeginn stattfindenden ATSV Vereinsfeier war die Übergabe der Sportabzeichen an die erfolgreichen Sportler.

Wie Vorsitzender Christian Popp ausführte wurden im vergangenen Jahr 48 Abzeichen von 44 Teilnehmern absolviert. Rudolf Ruf sen. der als langjähriger Organisator die einzelnen Namen verlas, dankte den Sportlern für ihre Bereitschaft sich dem Sportabzeichen zu stellen. Weiterhin hob er hervor, dass bei der letzten Abnahme das männliche Geschlecht mit 25 Teilnehmern gegenüber den Damen mit 19 die Mehrheit hatte. Zweiter Bürgermeister Michael Wunder sprach von hervorragenden Leistungen, welche die Sportler wieder gezeigt hätten. Dabei sollte der Spaß bei den Freizeitsportlern im Mittelpunkt stehen. Vielen Teilnehmern – die sich auch zum wiederholten Male der Prüfung stellten – ginge es nicht nur ums Siegen, die Jagd nach Rekorden stehe dabei hinten an. Vielmehr stehe die Ausübung des Sports, das Wohlbefinden, Fitness und Gesundheit verspricht im Vordergrund. Dank zollte Michael Wunder dem Vereinsverantwortlichen mit dem jungen Vorsitzenden Christian Popp an der Spitze sowie den Trainern und Übungsleitern für die geleistete Arbeit. Nach einer musikalischen Begrüßung durch den Spielmannszug ging Vorsitzender Christian Popp, der auch durchs sportliche Nachmittagsprogramm führte, auf die zahlreichen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr ein. Harald Wunder und Norbert Neugebauer hatten die Veranstaltungen mit einer Bildpräsentation Revue passieren lassen. Vorführungen gab es für die zahlreichen Besucher in der Nordwaldhalle von den einzelnen Sparten. So zeigte die MuKi- Gruppe, die Volleyballer, die Kinderturner, die Basketballer, die Hausfrauen und die Badmintonabteilung ihr Können. Ebenso traten die Aerobic Gruppe, die Trampolinabteilung, die Stepp-Aerobic und die Schützen auf. mw

Das Sportabzeichen legte ab:

Kinder/Jugend:

Bronze: Luca Schurig, Yannick Ströhlein, Thomas Stumpf, Jan Kürschner, Tobias Dauer, Florian Braun und Dominik Köstner.

Silber: Freya Stölzel, Sandra Köstner, Linda Köstner, Tobias Köstner, Jonas Köstner, Paul Deckelmann und Manuel Pötzl.

Gold: Sophia Daum, Fabienne Straubinger, Alessa Wolf, Lea Zimmermann, Felix Walter, Lukas Stumpf und Paul Wachter.

Gold 4: Julian Gehring

Gold 5: Nadja Wolf, Fabian Wagner und Lukas Ellinger.

Gold 6: Laura Müller, Lea Wachter, Simone Daum, Dajana Ströhlein und Janina Ströhlein.

Gold 7: Jonas Ruf

Erwachsene:

Deutsch Bronze: Tanja Stumpf (1)

Deutsch Silber: Harald Wunder (3)

Deutsch Gold: Hans Ruf (36), Margarete Wunder-Blinzler (25), Petra Spörl (18) und Ina Krug (17).

Bayerisches Sportabzeichen in Gold:

Renate Daum (4), Christa Mayer (8), Hermann Mayer (8), Rudolf Ruf jun. (29), Hans Blinzler (8), Ralph Stumpf (7), Kai Wolf (5), Petra Spörl (18), Ina Krug (17), Hans Ruf (36), Margarete Wunder-Blinzler (25).

(Michael Wunder)

Weitere Bilder

 

Aktuelle Hinweise:

Jahreshauptversammlung 2020/2021
Markus Kübrich ist der neue Schützenkönig
und siegt auch überlegen als Luftgewehr-Vereinsmeister
Luftgewehr 1. Mannschaft
Sieg gegen Großgarnstadt und Sonnefeld
Luftgewehr 2. Mannschaft
Rundenwettkampf erfolgreich beendet
Vierter Durchgang der LG-Schützen
Dritter Durchgang der LG-Schützen
Zweite Mannschaft weiter erfolgreich.
Unsere Basketballer gehen wieder auf Korbjagd
... Samstag, 16.10. um 18:30 gegen Eintracht Bamberg
Rundenwettkampf der Schützen hat begonnen
ATSV-Schützen mit guten Leistungen
119 Sportabzeichen neuer Vereinsrekord
und Ansporn für neue Wettkampf-Saison
handmade by