Bezirks-Synchronmeisterschaften

Am vergangenen Samstag fanden in Burgkunstadt die Bezirks-Synchronmeisterschaften statt. Der ATSV konnte mit zwei Paaren starten und einen sehr schönen Erfolg einfahren. Nadja Wolf (1999) und Fabienne Straubinger (2002) turnten drei saubere Übungen und erreichten den dritten Platz  (10 Paare) mit 105,6 Punkten. Erfreulich auch, dass es sehr eng war und nur 0,6 Punkte auf Platz Eins fehlten. Herzlichen Glückwunsch.
Alessa Wolf (2001) und Anna Seyrich (2003) mussten bei diesem Wettkampf zurück stecken und konnten sich für das Finale ganz knapp nicht qualifzieren. Sie erreichten dennoch den 7. Rang. Im Anbetracht der Leistungsstärke in dieser Klasse kein schlechtes Ergebnis von den Punkten her.

Der nächste Wettkampf findet bereits am 06.07.2013 in Ebrach statt. Allen Wettkämpferinnen bereits heute viel Erfolg.

Margarete Wunder-Blinzler

Aktuelle Hinweise:

119 Sportabzeichen neuer Vereinsrekord
und Ansporn für neue Wettkampf-Saison
Jonas Ruf neuer Schützenkönig
Königsproklamation erstmals online
handmade by